Blog

Trau-MOOMENT / Allgemein  / Heiraten in der Corona-Krise
Hochzeitstipps_Corona_Trau_MOOMENT

Heiraten in der Corona-Krise

10 HOCHZEITSTIPPS – wie ihr Eure GEMEINSAME ZEIT zu Hause für Eure HOCHZEITSVORBEREITUNGEN nutzen könnt!

Damit Euer Hochzeitszauber und Eure „magische Vorbereitungszeit“ auch in der Coronakrise bestehen bleibt, möchten ich Euch in diesem Beitrag einige Tipps an die Hand geben, wie ihr Eure gemeinsame Zeit jetzt für Eure weiteren Hochzeitsvorbereitungen nutzt und weiterhin GEMEINSAM genießen könnt!

Viele Fragen die Euch nun um Eure geplante Hochzeit in Corona-Zeiten beschäftigen, bleiben unbeantwortet. Mehr denn je, solltet ihr Euch jetzt an einen Hochzeitsplaner wenden, der Euch beratend zur Seite steht.

Viele meiner Brautpaare sind zur Zeit sehr traurig darüber, dass der Zauber ihrer magischen Hochzeitsvorbereitungen durch den Coronavirus komplett in Schieflage geraten ist – die Krise lässt Eure Hochzeitsträume platzen! Aber wie geht man damit am Besten um? Und wie verhaltet ihr Euch jetzt?

Jedes Brautpaar macht sich derzeit unterschiedliche Gedanken, je nach Hochzeitstermin warten Hochzeitspaare ab, wie sich die aktuelle Situation entwickelt, und bewahren erst einmal Ruhe. Einige Paare haben bereits ihre Entscheidung, unabhängig vom Hochzeitstermin getroffen, und haben sowohl Trauuung und Hochzeitsfeier verschoben. Für die aktuellen Monate März und April haben die Brautpaare keine Wahl, denn natürlich haben derzeit wegen der Corona-Gefahr alle Hochzeitslocations und Restaurants geschlossen, aber auch Kirchen sind geschlossen, und stehen für kirchliche Trauungen derzeit nicht mehr zur Verfügung. Somit wurden bereits einige Hochzeiten auf den Herbst vorschoben.

Meine Hochzeitssaison startet Anfang Mai mit der ersten Hochzeit. Die Hochzeit wurde auf den Herbst verschoben, sowohl mit der Kirche als auch mit der Hochzeitslocation wurde ein neuer Termin gefunden. Die Braut freut sich nun über die längere Hochzeitsvorbereitungezeit – und wird sie in vollen Zügen genießen!

Versucht das Positive zu sehen und nehmt die Situation an! Verfallt nicht in Panik! Wenn ihr gesund seid, und das steht vor Allem und ist das Wichtigste – ist es doch ein wundervoller und positiver Aspekt, dass ihr Euch nun gemeinsam um Eure Hochzeitsvorbereitungen kümmern könnt.

Hierzu habe ich mir für Euch Gedanken gemacht und ein paar Vorschläge und Tipps erarbeitet, wie ihr Eure „magische Vorbereitungszeit“ in Zeiten von Corona verschönern und sinnvoll nutzen könnt!  

Versucht aus den „Problemchen“ PERLEN zu machen, nehmt die Krise an und macht es Euch jetzt erst recht, schöner als je zuvor! Alle negativen Aspekte haben immer auch ihre positiven Seiten!

Meine TIPPS für Euch:

Tipp 1: Euer HOCHZEITSTANZ steht noch nicht fest oder es fehlt Euch noch etwas Sicherheit? Das Motto heißt: Tanzen, Tanzen, Tanzen bis die Socken qualmen! Verschiedene Tanzkurs Videos stehen Euch online zur Verfügung!

Tipp 2: Ihr seid mit Eurem HOCHZEITS-FITNESSPROGRAMM durch die Schließung Eures Fitnessstudios aus der Übung gekommen und habt Euren regelmäßigen Rhytmus verloren? Eurem Fitness-Programm zu Hause steht nichts im Wege! Eine Menge Home-Workouts und Übungen stehen online zur Verfügung. Euer Ausdauertraining könnt ihr zweifelsohne in der freien Natur gestalten – ein absoluter Mehrwert!

Tipp 3: Eure SITZORDNUNG beschäftigt Euch immer noch? Jetzt findet ihr die Muse und ausreichend Zeit gemeinsam darüber zu schauen und Entscheidungen zu treffen.

Tipp 4: Ihr gestaltet Eure GASTGESCHENKE selbst und habt Euch schon auf den DIY-Abend mit Eurer Trauzeugin gefreut? Dies fällt nun leider aus! Nun können die Bräutigame ihr kreatives Können unter Beweis stellen! Ihr erkennt plötzlich ganz neue Seiten an Eurem Liebsten!

Tipp 5: Euer HOCHZEITSOUTFIT steht – nur die Hochzeitschuhe sind noch nicht eingelaufen? Ganz in Ruhe könnt ihr diese nun einlaufen. Mein Tipp für Euch: Am besten auch gleich zum Online-Tanzkurs anziehen!

Tipp 6: Eure Lieder für die TRAUZEREMONIE, die Präsentation Eurer HOCHZEITSTORTE und für den HOCHZEITSTANZ sind noch nicht festgelegt? Auch hierfür findet ihr nun die Muse und Zeit in aller Ruhe eine Auswahl zu treffen.

Tipp 7: Euer TREUEVERSPRECHEN ist noch nicht oder nur teilweise verfasst? Ihr seid mit der Wortwahl noch nicht ganz zufrieden? Jetzt findet jeder für sich die ausreichende Zeit um sich damit zu beschäftigen. Auf unserer Homepage bieten wir hierzu auch einen Hochzeits-Workshop an: „So glänzt ihr mit den richtigen Worten auf der Hochzeit“ https://www.trau-mooment.de/so-glaenzt-ihr-auf-eurer-hochzeit/ – selbstverständlich könnt ihr uns hierzu kontaktieren für eine persönliche Beratung!

Tipp 8: Ihr möchtet Eure SITZPLATZKARTEN per Hand schreiben, hattet aber noch keine Zeit den geplanten Handlettering Workshop zu besuchen? Jetzt könnt ihr Euch gemeinsam zu einem Online Handlettering Workshop anmelden! Ihr entdeckt gegenseitig ganz neue Seiten an Euch! Ist das nicht wundervoll?!!

Tipp 9: Für Eure ERÖFFNUNGSREDE zur Hochzeitfeier, habt ihr nun Eure Geschichte! Denn ihr könnt Euren Familien und Freunden auf der Hochzeit berichten, wie ihr, SEITE an SEITE, mit den Veränderungen und den daraus resultierenden Ideen und Möglichkeiten, die durch die Corona Krise auf Euch zugekommen sind, aneinander gewachsen seid.

Tipp 10: Habt den Mut, seid zuversichtlich und genießt weiterhin Eure GEMEINSAME MAGISCHE Hochzeits-Vorbereitungszeit UND EURE LIEBE!

Meldet Euch bei uns – wir sind für Euch da in dieser unruhigen Zeit!

Von Herzen – Eure Hochzeitsplanerin Britta

Jetzt telefonisch Euren Beratungstermin vereinbaren unter 06221/7281845

Wir freuen uns auf Eure Kommentare und Nachrichten unter info@trau-mooment.de

Instagram: 

Freie Trauung: sabine@trau_mooment,

Hochzeitsplanung: hochzeitsplanung_britta_stamm

Facebook:

Trau-MOOMENT Freie Trauung, Trau-MOOMENT Hochzeitsplanung

Foto:

Dario Kouvaris, Instagram: dk_photography_hd